Archiv Donnerstag, 15. Februar 2007

Vergleiche

Donnerstag, 15. Februar 2007

Wir wissen nicht, ob es unhöflich ist, ein Kind mit einer gesprungenen Schallplatte zu vergleichen. Die Mutter jedenfalls war beleidigt. Wir geben zu, das mit der Platte hätten wir schöner formulieren können, das Bild ist abgegriffen und veraltet. Wir hätten uns aus Jonathan Franzens Corrections bedienen können, wo es heißt „like a toy piano with one working note“. Das Kind, ungefähr drei Jahre alt, kümmerte das gar nicht, es brüllte beim Warten auf den Bus unter Aufbietung seiner ganzen Stimmkraft: „Hallelujah, schön, dass ihr da seid“. Und wieder und wieder und wieder.