Archiv Dienstag, 6. März 2007

Ablasshandel

Dienstag, 6. März 2007

Fliegen ist das neue Rauchen – belastend für die Umwelt, gesundheitsschädigend und zunehmender gesellschaftlicher Ächtung ausgesetzt. Anders als das Rauchen kann man die Umweltschädigung von Flugreisen aber finanziell ausgleichen: Man betätigt den Emissionsrechner von atmosfair.de und spendet den errechneten Betrag für ein Umweltprojekt, das den Treibhauseffekt bremst. Für einen Zweipersonenflug von Hamburg nach Lissabon und zurück zum Beispiel wären das 52 Euro, unabhängig davon wie teuer der Flug selbst ist. Das funktioniert nach dem Prinzip: Zuerst machen wir etwas kaputt, und dann bauen wir es wieder auf. Und immer so weiter.