Archiv Montag, 13. Dezember 2010

Die Mühen der Ebene (13. Dezember)

Montag, 13. Dezember 2010

Sie kennen das sicher – manche Blogs liest man aus Faszination am Grauen. Zusammen mit der geschätzten Kollegin ohne T überlegten wir heute, dass man die Szene der besonders grauenhaften Schwangeren- und Kleinkinderblogs unterwandern könnte, indem man sich eine Schwangerschaft oder mehrere Kleinkinder einfach ausdenkt, um dann unausgesetzt über sie zu berichten. Ein typischer Satz wäre zum Beispiel, man sei froh, demnächst in den Mutterschutz zu gehen, denn dann könne man die Babywäsche vor dem freudigen Ereignis „noch einmal in Ruhe durchwaschen“.
Während wir derartige Überlegungen anstellten, tranken wir Milchkaffee und guckten in ein Feuer. Draußen fiel Schnee.