Archiv Dienstag, 11. Januar 2011

Gedächtnis und Literatur

Dienstag, 11. Januar 2011

Kommt jemandem zufällig das literarische Motiv des Jünglings, der am Totenbett seiner Mutter von deren Freundin verführt wird, bekannt vor? Ich frage für eine Freundin.

Intertextualität ist was Faszinierendes – mit Maschinen ist ihr nicht beizukommen, es braucht belesene Menschen, um sie zu erkennen.