15. November: Tag des unbekannten Googlers

Lieber unbekannter Googler, auch wenn die Beziehung zwischen Ihnen und mir häufig auf schrecklichen Missverständnissen beruht – heute werden Ihre Fragen ernsthaft beantwortet und Ihre Kommentare kommentiert, heute suchen Sie nicht ins Leere hinein, sondern begegnen einem verständnisvollen Gegenüber. Sie fragen, ich antworte.

Wiesenrute
Ja nee. Raute.

Schweineaugen
Wie man mit der Google-Bildersuche und diesem Suchbegriff auf meine Seite gelangt, ist mir vollends schleierhaft. Ich habe noch nie Bilder von Schweineaugen gemacht, geschweige denn veröffentlicht, und ich habe auch noch nie etwas über Schweineaugen geschrieben. Die Bilder, die man bei der Bildersuche sieht, hätte ich auch lieber nicht gesehen. Das muss einer dieser fürchterlichen Irrtümer sein.

Wie ist ein Limerick?
Ah! Das ist ja mal was anderes als das ewige was ist ein Limerick. Ein Limerick ist komisch, geistreich, unernst, bizarr, schön, neckisch, unartig, kompliziert, unsinnig, spöttisch, und vor allem: meta.

Limericks vulgär
Nur vulgär sind Limericks niemals.

Kurt Schwitters zitieren
Voilà:

Weißt Du es Anna, weißt Du es schon,
Man kann Dich auch von hinten lesen.
Und Du, Du Herrlichste von allen,
Du bist von hinten wie von vorne:
A – N – N – A.
Rindertalg träufelt streicheln über meinen Rücken.
Anna Blume,
Du tropfes Tier,
Ich liebe dir!

am Morgen wünsch ich mir den Tod, das geht so bis zum Abendrot
Das ist nicht Schwitters, das ist Borowiak. Aber auch ziemlich komisch.

er erfand das Loch ohne Rand
Das war ein Mann aus Holzminden.

Pinguin wie kommst du darauf, dass ich keinen trage
Na, so ein Pinguin würde ja schon auffallen, das sind ja keine sehr kleinen Tiere, die man einfach so in der Jackentasche mit sich herumtragen könnte. Außerdem machen die doch sicher auch Geräusche, so Pinguingeräusche, und die würde man doch bestimmt hören.

Heidennebel
So was Ähnliches wie Götterdämmerung, oder?

der Fluss Gunda
Ich hab zwei Freundinnen mit dem Namen, aber einen Fluss Gunda gibt es nicht.

Jetzt gibt es bald Salat.
Das stimmt doch gar nicht. Es wird Winter, da wächst kein Salat.

goodbye, miss you
Ja, ich vermisse dich auch, unbekannter Googler. Wiedersehen.


  1. Schade, dieses Jahr leider wieder ohne mich. Keine Blog-Statistik, keinen Einblick in die geheimen Fragen der Googler.

    Donnerstag, 15. November 2012, 21:36 Uhr von percanta

  2. Ein unbekannter Googler? Ich bin ein bekannter Googler. Hoffe ich :)

    Donnerstag, 15. November 2012, 22:09 Uhr von Ecki

  3. Nun ist der Schnee verflohohossen,
    jetzt gibt es bahald Sahalat,
    die ersten Blümlein sprohohossen,
    der Hasenfrühling naht!

    (Na gut, ich weiß, dass Du das weißt.)

    Freitag, 16. November 2012, 0:39 Uhr von isabo

  4. @percanta: Wirklich schade. Ich merke immer erst auf den letzten Drücker, dass der Tag naht und muss dann nehmen, was gerade so da ist, anstatt das mal ordentlich übers Jahr zu sammeln…

    @isabo: Ja, das weiß ich. Aber das mit den Schweineaugen weiß ich wirklich nicht.

    Freitag, 16. November 2012, 7:38 Uhr von nicwest

  5. @percanta: Blogstatistik kommt: wird schon aufgezeichnet, ich arbeite an der Anzeige.

    Freitag, 16. November 2012, 9:34 Uhr von Dentaku

  6. Schön!

    Freitag, 16. November 2012, 17:34 Uhr von Montez

  7. Ach, Frau Percanta kann das viel besser, hier zum Beispiel.
    Ich hab nur einfach den Tag erfunden.

    Freitag, 16. November 2012, 20:09 Uhr von nicwest

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.