Einfach mal danke sagen

EG 334 im Evangelischen Gesangbuch: Danke für diesen guten Morgen. Das habe ich als Kind oft gesungen, aber dass da quasi ein Meta-Dank drin vorkommt, ist mir damals nicht aufgefallen:

Danke, ach Herr, ich will dir danken, dass ich danken kann.

An eine Rückung jeder Strophe um einen halben Ton nach oben kann ich mich auch nicht erinnern – ob das Lied in der Kirche mit oder ohne Rückung gesungen wird, entscheidet offenbar der Organist. Doch alle Rückung will Ewigkeit, und wenn man nur lange genug singt, dann landet man schließlich da, wo die Christoph-Marthaler-Singegruppe am Ende ankommt. Und zur Belohnung gibt es einen Schluck Tee.


  1. Erst fragt man sich, was das soll - fast fünf Minuten lang. Wenn man dann aber die ersten zwei Minuten ausgehalten hat, kann man nicht anders, als zu lachen. Danke.

    Samstag, 8. Dezember 2012, 20:42 Uhr von Ulpe

  2. Bitte.
    (Das fehlt übrigens, Gottes Antwort:
    Bitte für diesen guten Morgen,
    bitte für jeden neuen Tag.
    Bitte, dass ihr all eure Sorgen auf mich werfen – äh, mögt.)

    Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:46 Uhr von nicwest

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.